Familie und Erziehung


Der weiße Schäferhund ist ein absoluter Familienhund. Im Zwinger fühlt er sich unwohl. Er ist sehr kinderlieb und freut sich auch  über andere tierische Mitbewohner.                      

Er ist ein angenehmer Hausgenosse, der aber auch gerne immer und überall dabei ist,  egal,  ob im

Urlaub       

                                                      oder einfach bei der Gartenarbeit. 

Man muß ihn jedoch regelmäßig beschäftigen und darf ihn nicht nur zur Dekoration wegen seines Aussehens anschaffen. Es sollte nie vergessen werden, daß es ein Arbeitshund ist und wie jeder andere Hund auch eine Aufgabe braucht um sein ausgeglichenes Wesen zu behalten. Die Grundvorraussetzung für einen ausgeglichenen, wesensfesten Hund ist jedoch schon die Auswahl des Welpen. Er muß bereits beim Züchter eine gute Prägung bekommen haben und auf keinen Fall aus einer Hinterhofzüchtung stammen. Solche Hunde haben ein ganzes Leben irgendeine Wesensschwäche. Erzhiehen sie den Welpen konsequent aber ohne Härte.(Lassen Sie sich nicht von seinen braunen Augen erweichen).